Lars und Pewe aus Kassel

Farbmaus im HeuLars ist eine echte Pechmaus. Am 22.02.2006 kam er als Fundtier ins Tierheim. Seitdem sitzt er dort und wartet auf einen Menschen, der ihn liebt und ihm Gesellschaft gibt. Somit ist er mit einem Alter von ca. 18 bis 19 Monaten der älteste Projektteilnehmer.
Aufgrund seines Alters bleibt der kleine, propere, recht zutrauliche Agoutimann unkastriert. Momentan wird er hier wegen eines Hautpilzes behandelt.
Für Lars werde ich schon vor dem eigentlichen Vergesellschaftungsbeginn einen Partner suchen, da er aufgrund seines hohen Alters keine Zeit hat, weiter auf Gesellschaft zu warten.

Pewe ist ein aufgeweckter, aber sehr ängstlicher, noch ziemlich junger Albino, der im Tierheim Kassel am 03.07.2007 für das Projekt kastriert wurde. Vielen Dank, liebes Tierheim, für diese Unterstützung!
Bei der Ankunft haben wir einen Abszess von der Kastration festgestellt, der behandelt wird. Sonst ist Pewe ein fitter, gesunder Kastrat.

An dieser Stelle noch ein Gedanke an Richi, der aufgrund seines hohen Alters in Kassel zurückbleiben musste und dort einsam sein Leben beschließen wird.
Er kam am 14.12.2005 als Fundtier mit seinen Partnern ins Tierheim. Diese sind inzwischen verstorben, so daß Richi ganz allein im Tierheim sitzt.

-> zum Soloprojekt!