Bastelanleitung: Steintreppe für Mäuse und andere Nager

Diese Bastelanleitung ergibt eine schöne Steintreppe, die gut als Etagenaufgang genutzt werden kann.

Dauer: ca. 60 min
Schwierigkeitsgrad: perfekt für Anfänger

Benötigtes Material

  • Naturmosaiksteine aus dem Baumarkt, Fliesen- oder Steinreste vom Fliesenleger o. a. Steine
  • Heißkleber
  • evtl. Sperrholzreste
  • evtl. Pappe oder Papier

Benötigtes Werkzeug

  • Heißleimpistole

Kosten

Material Kosten
Steine ca. 0 – 20 €
Heißkleber ca. 1 €
Sperrholz ca. 0 – 1 €

Bauanleitung

  1. Steine reinigen und desinfizieren (kochen oder ausbacken), gegebenenfalls trocknen lassen.
  2. Sperrholzstück als Basis verwenden, auf das die unbedingt gleich hohen Steine geklebt werden. Höhenunterschiede mit zusammengefaltetem Papier ausgleichen. Alternativ kann auch ein adäquat großer Stein als Basis verwendet werden.
  3. 1 – 2 Steine = 1 Stufe. Die Stufen versetzt kleben.
  4. Bevor die Treppe Übergewicht bekommt, mit einem Pfeiler aus gestapelt auf einander geklebten Steinen abstützen. Die Zahl der Pfeiler richtet sich nach der Länge der Treppe.
  5. Alle Klebefäden entfernen. Beim Kleben darauf achten dass Klebstoff nicht überquillt und die Tiere ihn nicht erreichen können.
  6. Beim Bau Spannungen in der Konstruktion vermeiden. Da der Leim nicht flexibel ist, bricht sonst die Verbindung. Vorsicht daher auch beim Hochheben. Auf dem Boden stehend ist die Konstruktion aber sehr stabil.

Achtung: Heißkleber ist heißwasserlöslich! Die Treppe darf nicht überbrüht werden zur Reinigung oder Desinfektion, sonst fällt sie auseinander.


Idee und Bilder von:
Isabel Wank