Bastelanleitung: Doppeltes Kokosnusshaus

Diese Bastelanleitung ergibt ein Kokosnusshaus mit zwei verbundenen Kammern.

Dauer: ca. 30 – 60 min
Schwierigkeitsgrad: perfekt für Anfänger

Benötigtes Material

  • 2 Kokosnüsse (am besten Bio, sonst gut abwaschen)
  • Sisalseil
  • Ponal Holzleim
Haus aus 2 Kokosnüssen
Das fertige Kokosnusshaus

Benötigtes Werkzeug

  • Akkuschrauber mit entsprechendem Bohrer
  • Kreisbohraufsätze mit verschiedenen Durchmessern

Kosten

Material Kosten
Kokosnüsse ca. 3 €
Sisalseil ca. 0,1 €
Ponal Holzleim ca. 2 €/Flasche

Bauanleitung

  1. Beide Kokosnüsse an einem Ende mit zwei unterschiedlich großen Kreisbohrern anbohren, die Milch ablassen und das Mark entfernen.
  2. In die Nuss mit dem kleineren Loch am anderen Ende ein ebenso großes Loch bohren als Übergang in die zweite Nuss.
  3. In die Nuß mit dem größeren Loch von unten, also da, wo die Nuss später im Streu aufliegt, noch ein möglichst großes Loch bohren. Das erleichtert die spätere Reinigung.
  4. Die Nuss mit dem größeren Loch an eines der beiden Löcher der kleineren Nuss anschließen und mit Ponal fixieren.
  5. Die Verbindungsstelle mit dem Sisalstück umwickeln, solange der Leim noch nicht ganz trocken ist.

Idee und Bild von:
Isabel Wank