Bastelanleitung: Adventskranz für Mäuse

Diese Bastelanleitung ergibt einen Adventskranz mit Kerzen für Nager.

Dauer: ca. 30 – 60 min
Schwierigkeitsgrad: perfekt für Anfänger

Benötigtes Material

  • ein Bündel Heu; am besten langes (z.B. Bergwiesen-Heu oder Kräuter-Heu)
  • Bastband, natur (Baumarkt)
  • eine Möhre für die Kerzen
  • 4 Mandelblättchen als Flammen
  • verschiedene kleine Nüsse, Sonnenblumenkerne oder Obststückchen nach Belieben

Benötigtes Werkzeug

  • Schere
  • Messer
  • evtl. Schäler

Kosten

Material Kosten
Naturbastband ca. 2,00 € / Bund
Gemüse / Obst ca. 2,00 € / insg.
Heu 8,50 € / 5 kg

Bauanleitung

  1. Ein kleines Bündel Heu mit dem Bastband umwickeln und einen Knoten darum machen.
  2. Ein zweites dünnes Bündel Heu daran legen, so dass die Hälfte am ersten Bündel liegt, die andere Hälfte übersteht. Das Bastband darum wickeln
  3. Das solange wiederholen, bis das Heuband lang genug ist, um zu einem Kreis geschlossen zu werden.
  4. Für die Kerzen aus der Möhre 4 etwa gleich große, rechteckige Stücke herausschneiden. An der Unterseite wird jedes Möhrenstück zugespitzt. Damit es später besser im Kranz stecken bleibt. An der Oberseite erhält jedes Stückchen eine Einkerbung. Die Mandelblätter in diese Einkerbung stecken – die Kerze ist nun fertig und sogar schon „angezündet“.
  5. „Kerzen“ in den Kranz stecken.
  6. Den Kranz können Sie nun nach Belieben mit Sonnenblumenkernen, kleinen Apfelstücken und anderen leckeren Dingen verzieren.

Text und Bilder von:
Andrea Ulmer