Chlorhexidinpuder für Mäuse

Wirkung

Der Wirkstoff Chlorhexidin ist stark antibakteriell. Er hemmt das Wachstum von Bakterien und tötet sie durch die Zerstörung der Zellmembran ab. Gegen Sporen von Bakterien und Pilzen sowie Bakterien der Gattungen Pseudomonas und Proteus kann der Wirkstoff allerdings nichts ausrichten.
Hautpilze und Hefen (z.B. Candida-Pilz) reagieren jedoch meist sehr empfindlich auf Chlorhexidin. Somit verhindert das Puder, dass diese sich in der Wunde festsetzen können.
Chlorhexidin wird bei Aufnahme zu fast 100% wieder ausgeschieden, ohne verstoffwechselt worden zu sein.
Bei Chlorhexidinpuder handelt es sich nicht um ein für Tiere zugelassenes Medikament, sondern um ein humanmedizinisches Präparat!

Dosierung

Pudern Sie die betroffenen Stellen so ein, dass eine geschlossene Puderdecke entsteht. Überschüssiges Puder fällt in der Regel von selbst ab.

Anwendung

Chlorhexidinpuder eignet sich für Erkrankungen, bei denen sowohl die antiseptische und pilzbekämpfende Wirkung, als auch ein sekretaufsaugender Effekt gewünscht sind. Dies prädistiniert das Puder für die Behandlung größerer, offener und/oder nässender Wunden. Diese müssen Sie mehrmals täglich einpudern, bis die Wunde trocken und mit einer Kruste überzogen ist.
Pudern Sie immer dann nach, wenn die Wunde wieder nass oder das Puder weitestgehend abgetragen ist.
Achtung: Wenden Sie Chlorhexidinpuder nur in Rücksprache mit Ihrem Tierarzt an!
Bei sehr scheuen Nagern können Sie das Puder je nach Lage der Wunde einfach mit Schwung von oben, von der Seite oder von unten auf das Tier “schießen”. So müssen Sie den Patienten nicht anfassen.

Verträglichkeit

Vermeiden Sie übermäßiges Stäuben und Einatmen des Pulvers.
In der Praxis haben sich weder bei Farbmäusen, noch bei Mongolischen Rennmäusen oder bei exotischen Mäusen und Rennmäusen Unverträglichkeiten gezeigt. Das Mittel wurde ohne Nebenwirkungen vertragen.
In der Humanmedizin wird allerdings auf die Möglichkeit von Kontaktallergien hingewiesen.

Lagerung und Haltbarkeit

Lagern Sie Chlorhexidinpuder kühl und trocken und beachten Sie das Verfallsdatum!

Bezugsquellen

  • Apotheke

Inhaltsstoffe

  • Chlorhexidin
  • Adipinsäure
  • gefälltes Siliciumdioxid
  • Paraffin
  • Talkum
  • weißes Vaselin
  • Wollwachs
  • Zinkoxid

Hersteller

RIEMSER Arzneimittel AG
An der Wiek 7
17493 Greifswald – Insel Riems
Tel.: 038351/ 76-0
Mail: info@RIEMSER.de

 

Quelle
onmeda.de