Bactazol

Wirkung

Bactazol ist ein desinfizierendes, bakterizides , fungizides und insektizides (z.B. gegen Milben, Flöhe und Läuse) Umgebungsspray mit zusätzlich desodorierender Wirkung. Allerdings weist es keine Depotwirkung auf.

Dosierung

Sprühen sie Bactazolauf die zu behandelnde Oberfläche auf, bis ein leicht feuchter Film entsteht.

Anwendung

Sprühen Sie die zu behandelnden, trockenen Gegenstände aus geringer Entfernung ein und lassen Sie das Mittel mindestens 20 Minuten einwirken.
Wenden Sie Bactazol niemals an den Tieren selbst oder in deren unmittelbarer Nähe an!
Wenden Sie Bactazol nicht zur regulären Käfigreinigung und nicht auf annagbarem Inventar an!
Bactazol eignet sich zur Desinfektion bei vorhandenen schädlichen Keimen oder Parasiten sowie zur Hygiene von Transportboxen, die öfter für neue Tiere verwendet werden. Bei Rattenmilbe und Vogelmilbe ließ Bactazol allerdings seine Wirkung vermissen, weshalb es hier nicht zur Reinigung angewendet werden kann.

Verträglichkeit

Bactazol kann bei Einatmen oder Verschlucken die Atemwege, Verdauungswege und Augen reizen. Achten Sie daher unbedingt darauf, dass es vollständig verflogen ist, wenn Sie frisch behandelte Boxen oder Käfigschalen wieder verwenden wollen.
Zudem kann Bactazol zu Schwindel und Kopfschmerzen führen.
Eine Schädigung von Leber und Nieren ist möglich.
Mehr zur Verträglichkeit der enthaltenen Pyrethroide lesen Sie bitte hier.

Lagerung und Haltbarkeit

Lagern Sie Bactazol kühl und halten Sie die Flasche geschlossen, da das Mittel sonst verfliegt.

Bezugsquellen

  • Online Shops
  • Zoohandel

Inhaltsstoffe

  • 2-Propanol
  • 1-Propanol
  • Mecetroium Etilsulfat
  • Pyrethroide
  • Lösemittel
  • Stabilisatoren
  • Duftstoffe

Hersteller

BODE Chemie GmbH & Co. KG
Melanchthonstraße 27
22525 Hamburg
Tel.: 040/ 54 00 60

 

Quelle
Produktinformation